*******************************************************************************************

Ladenberger Stadtmeisterschaften 2020

 

Laura Emmerich und Alexander Flaschka heißen die neuen Ladeberger Stadtmeister.

 

Der Kegelsportverein Neckarperle Ladenburg startete wie seit nun mehr 32 Jahren mit den Ladeberger Stadtmeisterschaften ins neue Jahr. Mit 18 Damen, 32 Herren und 19 Paaren war die Kegelhalle in Heddesheim fast ausgebucht. Neben zahlreichen Bundesligaspielern bei den Damen und Herren war auch der Zuspruch befreundeter Vereine sehr stark. Neben den Stadtmeistern wurden auch die Turniersieger bei den Damen, Herren und im Mixed Wettbewerb gesucht. So wurde die neue Stadtmeisterin Laura Emmerich, Bundesligaspielerin bei Alt Heidelberg und Mitglied in der Neckarperle, mit 470 Holz auch Turniersiegerin vor ihrer Vereinskollegin Alexandra Werchner 463 Holz und Michaela Engel (Bahnfrei Hemsbach) 456 Holz. Bei den Herren starteten mit Jürgen Cartharius, Daniel Aubelj, Lars Ebert und Tobias Lacher auch vier Spieler vom Deutschen Meister VKC Eppelheim. Turniersieger und Stadtmeister wurde hier aber Alexander Flaschka.  Alexander der in Hemsbach bei der SG 25 Viernheim/BF Hemsbach spielt und das Kegeln in Ladenburg gelernt hat erzielte 982/346 Holz und gewann damit vor seinem Vereinskollegen Ralf Kraus 957 Holz. Dritter wurde Tobias Lacher VKC Eppelheim mit 948 Holz. Auch im Mix wurden gute Ergebnisse erzielt. Hier starten jeweils eine Dame und ein Herr über 200 Kugeln wobei immer abwechselnd gespielt wird. Hier konnten Laura Emmerich/Daniel Emmerich (Alt Heidelberg/SKV Ladenburg) gewinnen. Sie erreichten 929 Holz und konnten sich gegen Alexandra Werchner/Sascha Janisch (Alt Heidelberg / Sandhausen) 904 Holz durchsetzen. Hier belegten Michaela Engel/Günter Lehnhardt (Bahnfrei Hemsbach) mit 889 Holz den 3. Platz. Doch auch zwei Jugendliche spielten außer Konkurrenz mit. Wobei Felix Emmerich mit seinem Opa Giovanni Fricchione (ATB Heddesheim) ein Doppel spielte. Auch Max Fabian (SKV Ladenburg) 481 Holz zeigte eine gute Leistung. Bei der Siegerehrung danke der 1.Vorsitzende Ralph Gerngroß allen Keglern und Keglerinnen für ihre Teilnahme. Sein Dank galt auch dem Ehrenvorsitzenden Manfred Romahn welcher als Turnierleiter fungierte und den Helfern. Neben Urkunden und der obligatorischen Flasche Sekt erhielten die Sieger auch ihre Siegprämie. Mit dem Kegler Gruß einem dreifachen „GUT HOLZ“ beendete der 1.Vorsitzende Ralph Gerngroß die Veranstaltung.

 



Da nicht alle Sieger anwesend waren hier ein Bild der Stadtmeisterin Laura Emmerich sowie ein Bild der anwesenden Sieger.
Hinten: Daniel Emmerich, Laura Emmerich, Manfred Romahn, Ralph Gerngroß, Ralf Kraus, Günter Lehnhardt, Michaela Engel
Vorne: Felix Emmerich, Max Fabian

 

Stadtmeisterin Laura Emmerich

 

Endergebnis